2015 – Ideen und Vorsätze für den Blog!

Hallo liebe LeserInnen,

willkommen im Jahr 2015! Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht und hattet eine schöne Silvesterfeier! Wie sieht es mit euren guten Vorsätzen aus?

Auch ich habe mir in den vergangenen Tagen und Wochen ein paar Gedanken zum Blog gemacht und mir überlegt, wie ich mir den Weltanschauung-Blog 2015 vorstelle, wie ich ihn interessanter, besser, lesenswerter gestalten kann. Aber auch, was wie bisher weiterlaufen soll und woran sich nichts ändern wird. In diesem Beitrag möchte ich diese Gedanken, Ideen und Vorsätze mit euch teilen.

„Was sich ändern muss…“

Klar ist, dass die bisher nur mit Einleitung begonnene Reihe „Was sich ändern muss…“ im Jahr 2015 auch inhaltlich starten wird. Auch wenn die dort behandelten Themen teilweise viel Zeit in Anspruch nehmen, ist es mir wichtig und die zentrale Funktion dieses Blogs über eben jene politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Problemlagen sowie meine dazugehörige Meinung zu berichten. Zwar ist es mir nicht möglich alle drei bis vier Tage ein neuen Text zu der Reihe zu veröffentlichen, doch möchte ich langfristig über die ersten Monate des Jahres eine gewisse Regelmäßigkeit aufbauen und so die Reihe mit einem erkennbaren und auch zeitlich nachvollziehbaren roten Faden ausstatten. Die ersten Texte sind bereits in Bearbeitung und was zählt ist die Qualität, nicht allein die Quantität!

Themenvielfalt

Doch ist es langfristig eintönig und mühsam immer und immer wieder politische Texte zu schreiben, alles erst recherchieren zu müssen und nicht mal einfach drauf los schreiben zu können. Daher wünsche ich mir eine größere Vielfalt in der thematischen Ausrichtung. Nicht nur, weil ich mich selbst auch für andere Themen interessiere und Dinge erlebe, aufschnappe und höre, die es durchaus Wert sind, mit anderen geteilt zu werden, sondern auch, weil es mir ebenfalls großen Spaß macht Texte über das Leben, die Freizeit, den Sport, den Alltag zu schreiben. Deshalb werdet ihr im neuen Jahr auch Texte auf dem Blog finden, die nur in geringem Maße wissenschaftlich oder politisch sind. Da ich denke, dass auch ihr euch mit anderen Dingen als nur der Politik befasst, hoffe ich, dass diese thematische Breite auch bei euch auf Zustimmung und Vergnügen stößt.

Kurze Impulstexte

Um euch aber überhaupt Vergnügen, Spaß und interessante Inhalte ermöglichen zu können, muss ich schreiben. Nicht immer geht ein Text leicht von der Hand. Manchmal gehen Stunden drauf, bis die ersten Worte stehen, die dann auch tatsächlich in der Endfassung zu finden sind. Ich möchte zukünftig diese Zeit nicht verstreichen lassen, da meine Zeit, die ich für den Blog zur Verfügung habe relativ begrenzt ist. Statt mich also auf einen ganz bestimmten Text zu versteifen und meist längere Texte zu schreiben, möchte ich in diesem Jahr strukturierter, sprich, thematisch organisierter vorgehen und gleichzeitig auch kürzere Texte schreiben. Ich denke dabei an Dinge wie „Ein kurzer Gedanke zu…“ oder „Mein Statement der Woche“, nur als Ideen. Sie wären „Lückenfüller“ in Zeiten, in denen ein längerer Text nicht voran kommt, jedoch Zeit zum Schreiben vorhanden ist und bieten euch eine größere Zahl an Texten. Die Qualität des Inhalts wird jedoch nicht an der Kürze leiden, keine Sorge!

Sehens- und lesenswert

So wie auch im vorherigen Jahr soll es mit der Bücherecke sowie dem Videobereich weitergehen. Diese habe ich erst kürzlich eingerichtet und denke, dass ihr durchaus ein Interesse daran habt, auch gute und lesenswerte Bücher sowie interessante Videos auf dem Blog zu finden. Auch hier habe ich bereits mehrere Texte in der Schmiede und weitere Ideen im Kopf!

Alles in allem sind diese Punkte die zentralen Leitideen für das neue Jahr: Beginn und Fortführung der Reihe, eine breitere Themenauswahl, durchgeplante Organisation dieser Themen und das Schreiben kürzerer Impulstexte. Ihr sehr, es geht voran! Ich hoffe, diese kurze Darstellung meiner Ideen stößt bei euch auf Interesse und stellt auch in euren Augen zu einer Verbesserung des Blogs dar. Gerne könnt ihr mir jetzt oder in ein paar Wochen, wenn sich die Veränderungen sichtbar zeigen, eure Rückmeldungen geben, Meinungen sagen und Kritik jeder Art loswerden.

Ich freue mich auf das Jahr 2015 mit diesem Blog und bin gespannt, was für Diskussionen, Kontakte, Texte und unerwartete Dinge in diesem Jahr hier warten.
Bis bald!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s