Alexander Gerst über unseren Planeten – 25.10.2014

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst war mehrere Monate auf der ISS und blickte Tag für Tag aus einer ganz besonderen Perspektive auf unseren Erdball. In diesem Interview anlässlich der Vergabe des Preis des Westfälischen Friedens an Gerst und seine Kollegen beschreibt er unter anderem auch eben diese einzigartige Perspektive. Ob Umweltzerstörung oder Kriege; Gerst konnte aus dem Weltall all diese Dinge sehen und bekam dabei einen noch sensibleren Blick auf die Erde, auf die Bedrohung, der sie durch uns Menschen ausgesetzt ist. Hört euch seine Worte einfach selbst an. Ich finde das Video sehr sehenswert und habe es daher in diese Sammlung mitaufgenommen!

Eingestellt am 12.12.2014 – Quelle: Preis des Westfälischen Friedens

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s